Automatische Fahrgastzählung | AFZ 

AFZ-Fahrzeugtechnik 

Als Experten auf dem Gebiet der Automatischen Fahrgastzählung (AFZ) können Sie von unserem Erfahrungsschatz aus den letzten 20 Jahren profitieren. Neben den neuesten Entwicklungen im Bereich der Sensortechnologien stehen wir Ihnen auch zu den Regularien der VDV-Richtlinie 457 mit Rat und Tat zur Seite, um für Sie die bestmögliche Lösung zu anbieten zu können. Unsere hochgenauen Zählsysteme erreichen Genauigkeiten von bis zu 99% (gemäß VDV457 v2.1), so dass die Daten daraus im Standard für Einnahme-Aufteilungsverfahren (EAV) verwendet werden können. Die Abnahme des AFZ-Systems kann durch Aufzeichnung und Auswertung der Sensordatenstreams (2D/3D-Daten) systemisch (vgl. „AFZ-Qualitätssicherung mit VisualCount und Depth Sensing Unit“) unterstütz werden. Egal ob hochgenaues Zählsystemen oder Systemen zur Echtzeit-Auslastungsmessung für die Fahrgastinformation – wir freuen uns darauf Ihnen weiterhelfen zu dürfen.


Wichtiges im Überblick

  • Neueste Sensortechnologien für hochgenaue Zählung und Echtzeit-Auslastungsmessung
  • Personen- und Objekterkennung (Fahrräder, Rollstühle, Kinderwagen)
  • Zählgenauigkeiten von bis zu 99% gemäß VDV457 v2.1
  • Experten und Co-Autoren der VDV457-Richtlinie

Neural APC (NAPC) 

Der neuartige Neural APC von INTERAUTOMATION ist ein selbstständig, mit Hilfe von neuronalen Netzen (KI) erzeugter Zählalgorithmus zur Bewertung von 3-D-Videodaten. Er ist flexibel einsetzbar, was bedeutet, dass er parallel oder im Austausch für sensoreigene Zählalgorithmen zum Einsatz kommen und so stetig für eine sehr hohe Zählqualität sorgen kann. Der NAPC bewertet auch schwierigste Zählsituationen zuverlässig korrekt.
Profitieren Sie nicht nur im Bereich der Personenzählung, sondern auch und vor allem bei der Objekterkennung von den großen Potenzialen des NAPC. Die Nutzung von neuronalen Netzen zum Training der Algorithmen macht dieses hochgradig effizient und führt zu besseren und nachhaltig guten Zählergebnissen in Ihren Fahrzeugen.


Wichtiges im Überblick

  • KI-basierter Zählalgorithmus zur Erreichung bestmöglicher Zählqualität
  • Zügiges Anlernen/Adaptieren der Zählalgorithmen, um diese an veränderte Begebenheiten anzupassen
  • Flexibel einsetzbar – parallel oder als Ersatz sensoreigener Zählalgorithmen
  • Ein neues Level der Objekterkennung

| Artikel zum NAPC im Magazin "Der Nahverkehr"- Ausgabe 06/2022  

AFZ-Qualitätssicherung mit VisualCount und Depth Sensing Unit (DSU) 

Als Anbieter hochgenauer AFZ-Systeme müssen wir dies regelmäßig nachweisen. Daher beschäftigen wir uns seit Jahren auch mit der AFZ-Qualitätssicherung, um Sie bei der Systemabnahme und Zertifizierung bestmöglich zu unterstützen. Neben der initialen Aufzeichnung der 2D/3D-Sensordaten zum Zwecke einer Videovergleichszählung haben wir auch die DSU, die Depth Sensing Unit, im Angebot um Videodaten zu erfassen. Die DSU ist eine mobile Aufzeichnungseinheit, die temporär im Türbereich installiert werden und DSGVO-konforme 3D-Videodaten aufzeichnen kann. Mit der browserbasierten Desktop-Anwendung VisualCount können sowohl diese als auch die originären 2D/3D-Sensordaten zu Vergleichszwecken automatisiert den Haltestellen zugeordnet als auch schnell und sicher ausgezählt werden. Mit VisualCount können Sie aktiv Kosten sparen, denn der Aufwand gegenüber herkömmlichen Vergleichszählungen sinkt um bis zu 50 Prozent.


Wichtiges im Überblick

  • Ressourcenschonende Aufzeichnung der AFZ-Sensordaten für Vergleichszählung
  • Mobiler Sensor DSU als alternative Bilddatenquelle
  • Automatisierte Zuordnung von Videodaten zu Haltestellen – Eliminierung manueller Fehlerquellen
  • Intuitives Auszählen durch Gamification-Ansatz
  • Kostenersparnis von bis zu 50% gegenüber herkömmlicher Vergleichszählung

InLineWeb.AFZ - Auswertung und Analyse 

Mit dem Modul InLineWeb.AFZ erlangen Sie Zugriff auf Ihre automatischen Fahrgastzähldaten (AFZ-Daten) und die gesamte Nachverarbeitungskette. InLineWeb.AFZ unterstützt Sie in der Zuordnung Ihrer AFZ-Daten zu Ihren tatsächlichen Fahrten. Es beherrscht die statistischen Verfahren gemäß VDV457-Richtlinie zum Fahrtenausgleich und kennt technische Finessen wie den „Wartesaal“. Darüber hinaus versetzt es Sie in die Lage technische Unzulänglichkeiten und Fehlermeldungen zu erkennen, so dass diese im Fall der Fälle schnellstmöglich von der Werkstatt behoben werden können. Neben der Datenverarbeitung stehen auch verschiedene Standard- sowie individuelle Exportmöglichkeiten für den Nachweis Ihrer Beförderungsleistung oder betriebliche Analysen zur Optimierung und Planung bereit. InLineWeb.AFZ ist herstellerunabhängig und kann mit AFZ-Daten jeglicher Fahrzeugsysteme verwendet werden.


Wichtiges im Überblick

  • Automatisierte Zuordnung der AFZ-Daten zu Fahrten
  • Manuelle Bearbeitungs- und Freigabemöglichkeiten in der Nachverarbeitung inkl. Protokollierung
  • Schnelles Erkennen technischer Fehler zur unverzüglichen Einleitung fehlerbehebender Maßnahmen
  • Statistische Datennachverarbeitung gemäß VDV457
  • Vielfältige Exportmöglichkeiten für Leistungsnachweise oder Datenanalysen