Ihre Transportleistung nahezu 100-prozentig genau bestimmen!

Unternehmen, die im Öffentlichen (Schienen)-Personen-Nahverkehr tätig sind, brauchen exakte Daten, um ihre Transportleistung zu ermitteln, denn in vielen Verkehrsverträgen ist ein Nachweis der Beförderungsleistung Teil des Vergütungssystems. Die Anforderungen an die Genauigkeit dieser Daten steigen dabei stetig. Die zertifizierten Systeme zur Automatischen Fahrgastzählung von INTERAUTOMATION versetzen Sie in die Lage, diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden. Für die Erfassung aller ein- und aussteigenden Personen an den jeweiligen Haltepunkten kommen Sensoren der neuesten Sensortechnologie zum Einsatz. Dabei erreichen die Systeme von INTERAUTOMATION mit nahezu 100 % eine allen vertraglichen Anforderungen entsprechende Zählgenauigkeit, die bspw. unter Zuhilfenahme des Produktes Visual Count für videobasierte Vergleichszählungen nachgewiesen werden kann.

Im AFZ-Datenmanagement von InLineWeb werden die Zähl(Roh)daten den entsprechenden Zugfahrten und Fahrtabschnitten zugeordnet. Dabei werden insbesondere die für den Schienen-Personen-Nahverkehr typischen Betriebssituationen der variablen Traktionsbildung berücksichtigt. Über Auswertungen z.B. zur Beförderungsleistung (PKm) und zur Menge an beförderten Personen können Sie die Daten detailliert nachvollziehen und analysieren – bis hin zu einer genauen Besetzung zwischen zwei Stationen. Diese, auch in Echtzeit verfügbaren Besetzungsinformationen verschaffen Ihnen einen stetigen Überblick über die Fahrzeugauslastung und das Betriebsgeschehen und helfen Ihnen so eine ganzheitliche Informationslage zu haben.

Die Daten der automatischen Fahrgastzählung nutzen Ihnen somit nicht nur für Ihre Verkehrsplanung oder die Einnahmenaufteilung des Aufgabenträgers. Sie können daraus weitere Erkenntnisse, bspw. für die kurz- und mittelfristige Personal- oder Fahrzeugeinsatzplanung, ableiten, die Ihnen helfen, Ihr Unternehmen noch effizienter zu machen.